Perlen feiern ihr Comeback...

...nicht nur für die stilvolle Frau

Sie ist wieder en vogue...

...unsere geliebte Perlenkette. Waren Perlen noch gestern als konservativ eingestuft und nicht tragbar, so stehen sie heute hoch im modischen Kurs. In den verschiedesten Variationen sind sie in diesem Jahr, gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten, in den Auslagen der Schmuckgeschäfte zu bewundern. Die klassische Perlenkette für die stilvolle Frau oder im junge Style, in schönster Goldschmiedearbeit, für die trendige junge Frau, die in ihrem Stil gerne edel mit lässig kombinieren.

Eine Perlenkette zur Seidenbluse oder zum edlen Cashmerepulli getragen, toppte stets den eleganten Stil der Trägerin. Bei diesen Damen (ich gestehe, auch bei mir) geht nun ein freudiges Umsortieren in den Schmuckschatullen los. Was ganz unten vergraben war, wird liebevoll auf dem Premiumsplatz positioniert und muss sicher nicht lange auf den ersten Einsatz in der neuen Epoche der Perle warten. Betagte Ketten werden nun neu geknotet und poliert, die neuen Perlen dagegen finden ihren Platz im ausgefallenen Schmuckdesign

In ihrem Buch Der Berliner Stil, schreibt die Autorin , dass die Perlenkette nicht zum Berliner Stil gehört, jedoch im Style de Paris wiederum ist sie gerne gesehen, wenn auch nicht nur zu edlem Cashmere.

Nun, nachdem sie ihr Comeback feiern kann, wird sie überall zu sehen sein. Vielleicht auch unterm Weihnachtsbaum....

Kommentar schreiben

Kommentare: 0